Aktion "saubere Hände"

Infoveranstaltung im Rahmen des Internationalen Tags der Patientensicherheit

Infoveranstaltung zur Aktion "saubere Hände" im Rahmen des Internationalen Tags der Patientensicherheit

Ort: Foyer des Klinikums Friedrichshafen

Zeit: 17. September 2015, 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Info: Das Klinikum Friedrichshafen beteiligt sich mit einer besonderen Aktion am Internationalen Tag der Patientensicherheit am Donnerstag, 17. September: Zwischen 9 und 15 Uhr gibt es im Foyer des Klinikums einen Informations- und Mitmachstand zum Thema „Aktion saubere Hände“.

Unter Anleitung der Hygienefachkraft des Klinikums, Brigitte Rüstau, können sich alle Interessierten beispielsweise in der korrekten Einreibetechnik oder Anwendung von Desinfektionsmitteln üben. Anschließend wird das Ergebnis der Handhygiene mit Hilfe einer Schwarzlichtlampe, die jede Lücke und Nachlässigkeit unnachgiebig zeigt, kontrolliert.

Wie wichtig saubere Hände nicht nur im Krankenhaus sind, fasst Brigitte Rüstau in einem Satz zusammen: „Hier können sich Erreger halten und weitergegeben werden“.

Die „Aktion Saubere Hände" ist eine nationale Kampagne zur Verbesserung der Compliance der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen. Sie wurde im Januar 2008 ins Leben gerufen und basiert auf einer Weltgesundheitsorganisation.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de