Mittwoch, 7. Mai 2014

Eine Bank, die aus dem Rahmen fällt

Friedrichshafen (kf) Klinikum Friedrichshafen und BBW Adolf Aich Ravensburg sind nicht nur durch eine neue Parkbank verbunden
Direkt am Teich steht die Bank, die aus dem Rahmen fällt und auf ihr sitzen (von links) BBW-Geschäftsführer Herbert Lüdtke, Christian Fritsinger (Auszubildender Metallbau) sowie Klinikums-Geschäftsführer Johannes Weindel. Dahinter stehen (von links) Egon Fürst (Ausbildungsmeister Metall), Manfred Haas (BBW-Abteilungsleiter Bildung und Arbeit) und Reinhard Miller (Abteilung Bau Klinikums Friedrichshafen).

Mehr als eine Sitzgelegenheit

Es hat eine Weile gedauert, aber jetzt "haben wir endlich einen wirklich schönen Platz gefunden", freute sich nicht nur Johannes Weindel, Geschäftsführer des Klinikums, im Gespräch mit der Delegation des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW), eine Tochtergesellschaft der Stiftung Liebenau. Gesucht wurde ein Platz für eine Bank aus Metall und Holz, die im BBW hergestellt wurde und weit mehr als eine Sitzgelegenheit ist.

Vernetzung ist wichtig

"Diese Bank ist ein symbolisches Zeichen für die Vernetzung des Klinikums Friedrichshafen und des BBW", waren sich Herbert Lüdtke, Geschäftsführer des BBW, und Johannes Weindel einig. "Für uns ist es wichtig, vernetzt zu sein", so Lüdtke, denn für die berufliche Rehabilitation braucht es Personen mit besonderem Teilhabebedarf. Ziel des BBWs ist es, Benachteiligte in den allgemeinen Arbeitsmarkt einzugliedern. Die Idee von Manfred Haas, Abteilungsleiter für Bildung und Arbeit beim BBW, diese Bank für das Klinikum Friedrichshafen bauen zu lassen, war der Beginn eines intensiven Austauschs. Schließlich bildet das BBW auch im Bereich Gesundheit und Pflege aus.

Ehrenplatz am Teich

"Die Bank fällt aus dem Rahmen und das darf auch so sein", freute sich Johannes Weindel, der darauf hinwies, dass die Bank mit den roten Beinen einen Ehrenplatz am kleinen Teich beim Hubschrauber-Hangar bekommen hat. Rund um den Teich hat sich in den vergangenen Monaten viel getan: Dank des Vereins der Freunde und Förder des Klinikums Friedrichshafen, wurde die Außenanlage saniert, die Wegführung erneuert und die Zahl der Bänke erhöht.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de