Freitag, 4. Oktober 2013

Hebammensprechstunde im Mutter-Kind-Zentrum

Friedrichshafen (kf) - Mit 92 Neugeborenen war der September 2013 der bisher geburtenreichste Monat im Klinikum Friedrichshafen seit über zehn Jahren. Dies zeigt die hohe Zufriedenheit der Eltern im Mutter-Kind-Zentrum. Nun startet mit der wöchentlichen "Hebammensprechstunde" ein neues Angebot.

Die Häfler Hebammen am Klinikum Friedrichshafen sind ganz begeistert und fühlen sich in Ihrer Arbeit und ihrem Angebot bestätigt. Um eine noch bessere Betreuung der Schwangeren schon von Beginn der Schwangerschaft an zu erreichen, startet ab 10. Oktober die "Hebammensprechstunde''.

Jeden Donnerstag: Hebammensprechstunde

In der Zeit von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr werden donnerstags Schwangere beraten und betreut. Schwerpunkte sind die Hilfe bei kleineren und größeren Problemen in der Schwangerschaft, wie Übelkeit, Ödeme und vorzeitige Wehen. Darüber hinaus möchten die Hebammen auch diejenigen Frauen beraten, die Ängste und Fragen zur Geburt haben, oder sich über die Geburtshilfe am Klinikum Friedrichshafen informieren möchten. Das geht natürlich auch bei den monatlichen Kreißsaalführungen, immer am ersten Samstag eines Monats und immer um 10 Uhr.

Termine werden ab sofort unter der Nummer 07541-961408 vergeben und per Mail sind die Häfler Hebammen erreichbar unter hebammen @klinikum-fn .de.

Das komplette Angebot der Elternschule und weitere Informationen über das Mutter-Kind-Zentrum des Klinikums Friedrichshafen finden sich hier.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de