Montag, 10. Dezember 2012

Weihnachtsmarkt am Klinikum gefällt Patienten, Besuchern und Mitarbeitern

Friedrichshafen (kf) „Solche einen wunderschönen Weihnachtsbaum habe ich schon lange nicht mehr gesehen“, freute sich dieser Tage ein Häfler, der in unmittelbarer Nachbarschaft zum Klinikum Friedrichshafen wohnt und mit seinem Hund mehrfach täglich seine Runde dreht. „Egal, ob bei Tag oder bei Nacht, der Baum sieht immer toll aus.“


Zum ersten Mal überhaupt steht in diesem Jahr mitten auf dem großen Platz vor dem Klinikum eine rund acht Meter hohe und in rot-gold geschmückte Nordmanntanne, die mit rund 4500 kleinen Lichtern wunderschön illuminiert ist.

Am Fuß der Tanne hat seit wenigen Tagen auch ein kleiner Weihnachtsmarkt geöffnet. Das Klinikum hat dafür drei stabile Holzhütten beim Berufsbildungswerk Adolf Aich in Ravensburg in Auftrag gegeben und pünktlich geliefert bekommen, so dass am Nikolaustag erstmals verschiedene Anbieter ihre adventlichen Waren, Speisen und Getränke anbieten konnten. 

Bis einschließlich dritten Adventssonntag wird es so bleiben, zwischen 15 und 17 Uhr gibt es täglich gegrillte Würstchen, Glühwein, Punsch, selbstgemachten und –gebasteltes, Informationen, kleine Leckereien und Musik. Die kommt mal vom Band oder wird live gespielt.

So wird am morgen, Dienstag, „Just for Fun“ aus Fischbach spielen, am Mittwoch, 12. Dezember, der Musikverein Immenstaad und am Donnerstag, 13. Dezember,  das MTU-Blasorchester.

Bilder vom Baum und dem Weihnachtsmarkt am Klinikum sowie das detaillierte Programm finden sich Aktuelles.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de