Montag, 9. Juli 2012

Mehr Patienten, mehr Neugeborene, mehr medizinische Kompetenz

Friedrichshafen (kf) Die Klinikum Friedrichshafen GmbH, eine 100-prozentige Tochter der Stadt Friedrichshafen, schreibt trotz schwierigster Rahmenbedingungen schwarze Zahlen. Die Erlöse wurden um 2,5 Millionen Euro auf 75,5 Millionen Euro gesteigert, das positive Jahresergebnis liegt bei 542 446 Euro (Vorjahr 3,81 Mio. €).


Zahlen sprechen für sich

1033 Mitarbeiter des Klinikums Friedrichshafen versorgten im vergangenen Jahr in den zehn Kliniken und Instituten und den sechs Sektionen 19 019 stationäre Patienten (plus 772), 1626 Patienten wurden ambulant operiert (2010: 970), 908 Kinder erblicken im Kreißsaal das Licht der Welt (plus 73) und 467 zumeist ältere Menschen wurden in der Geriatrischen Rehabilitation umsorgt (2010: 431). Die stationäre Verweildauer der Patienten im Klinikum sank weiter, auf nunmehr 5,83 Tage (2010: 5,88).

Über den Bodenseekreis hinaus

Das Einzugsgebiet des Klinikums Friedrichshafen spiegelt dessen Funktion als Krankenhaus der Zentralversorgung wider, werden hier doch Patienten aus dem gesamten Bodenseekreis und der angrenzenden Region, Bürger aus Friedrichshafen und Touristen medizinisch und pflegerisch versorgt: 44,46 Prozent der Patienten kommen aus Friedrichshafen, 39,35 Prozent aus den anderen Gemeinden des Bodenseekreises und 16,18 Prozent der Patienten leben außerhalb des Landkreises.

Weiterentwicklung komplettiert das Angebot

Die Klinikum Friedrichshafen GmbH ist ein modernes Schwerpunktkrankenhaus und gut vernetzt mit niedergelassenen Ärzten und Therapeuten. Auf dem Gelände des Klinikums wurden die vielfältigen Bautätigkeiten abgeschlossen, die den Grundstein für den "Medizin Campus Bodensee" bildeten. Innerhalb des Hauses gab es 2011 wichtige Entwicklungen: Die neue Hauptabteilung Neurologie wurde gegründet, erstmals operierten die Urologen mit dem Da-Vinci-OP-Roboter und die Sektion Plastische und Ästhetische Chirurgie komplettiert das Angebot des Klinikums Friedrichshafen. 

 

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de