Freitag, 1. Februar 2013

Neue Cafeteria erfüllt alle Erwartungen

Friedrichshafen (kf) Modern, einladend und gemütlich: Die Besuchercafeteria des Klinikums Friedrichshafen präsentiert sich nach rund sechswöchigem Umbau in völlig neuem Gewand. Bequeme Sitzecken, eine ruhige Atmosphäre und ein breites kulinarisches Angebot zeichnen den Gastronomie-Bereich im Foyer des Krankenhauses nun aus.
Ein Platz zum Wohlfühlen: Klinikum-Geschäftsführer Johannes Weindel (links) und Pächter Hermann Kanne sind zufrieden mit der neuen Cafeteria im Klinikum Friedrichshafen.

„Schlicht, geradlinig, transparent“ – Klinikum-Geschäftsführer Johannes Weindel ist vollauf zufrieden mit dem neuen Gesicht der Cafeteria: „Es ist ansprechend und hat Stil.“ Für den Klinikum-Chef ist es wichtig, „unseren Patienten und Besuchern, aber auch unseren Mitarbeitern ein Angebot zu präsentieren, das dem Standard unseres Hauses entspricht“. So habe man bei der Planung der Cafeteria viel Wert auf ein gehobenes Ambiente gelegt. Und in dem neuen Pächter, der „Kanne-Group“, habe man einen erfahrenen Partner gefunden, mit dem man sich vom Anspruch her optimal ergänze. Das Emsländer Unternehmen, das bundesweit Krankenhauscafés plant, baut und betreibt, ist Marktführer in seinem Bereich. Die Zusammenarbeit mit dem Klinikum Friedrichshafen ist zunächst auf zehn Jahre angelegt. Insgesamt hat die Kanne-Group in die neue Cafeteria rund 400.000 Euro investiert.

Angeboten werden dort neben Getränken, Snacks und selbstgebackenen Kuchen auch wechselnde Tagesgerichte, die die Standardkarte ergänzen. Auf vielfachen Wunsch der Patienten wurden auch die Öffnungszeiten erweitert. So hat die Cafeteria nun montags bis freitags durchgehend von 8 bis 19 Uhr, und am Wochenende von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Das hier nichts mehr so ist, wie es einmal war, sieht und schmeckt man nicht nur, man hört es auch an der verbesserten Akustik im Foyer: „Durch den verstärkten Café- und Restaurant-Charakter ist es im Eingangsbereich nun wesentlich ruhiger und gedämpfter“, erklärt Eugen Jäger, Leiter Logistik und Facilitymanagement im Klinikum.

Ob zu einer Tasse Kaffee im Schein des Kaminfeuers, zum Mittagessen oder zur Zeitungslektüre: 110 Gäste finden in der Cafeteria einen Platz, dazu kommen weitere 60 Sitzgelegenheiten im Außenbereich, der Ende März eröffnet wird – mit einem herrlichem Blick auf den Bodensee. „Besser geht es gar nicht“, schwärmt Koch Johannes Mösle schon heute. Zusammen mit weiteren vier festangestellten Kollegen sowie mehreren Aushilfskräften kümmert er sich um das Wohl der Gäste in der neuen Klinikum-Cafeteria. Dort gilt zwar Selbstbedienung, aber der Kunde ist natürlich König: „Wenn Gäste nicht gehen können, werden sie auch am Tisch bedient“, verspricht Firmenchef Hermann Kanne.

Die bisherige Resonanz auf die neue Cafeteria ist durchweg positiv, wie Susann Ganzert, Leiterin Unternehmenskommunikation im Klinikum, berichtet: „Die Menschen sind zufrieden, wir haben nicht eine einzige kritische Stimme zu hören bekommen.“ Im Klinikum gehen die Umbaumaßnahmen an anderer Stelle derweil weiter: In vier Wochen soll auch die neue Mitarbeiter-Cafeteria fertig sein.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de