Mittwoch, 29. Oktober 2014

Neuer Rundweg ums Klinikum Friedrichshafen eingeweiht

Friedrichshafen (kf) Von OB Andreas Brand offiziell eröffnet wurde der neue Wanderweg rund um das Klinikum Friedrichshafen. Initiiert und ermöglicht wurde das Angebot vom Verein der Freunde und Förderer des Klinikums.

Machten den Weg offiziell frei für die neue Wanderstrecke rund ums Klinikum Friedrichshafen (von links): Thomas Röhm (Leiter Forstrevier Friedrichshafen), Dr. Hans Joachim Simmendinger (Vorsitzender Verein der Freunde und Förderer des Klinikums), Dr. Tillmann Stottele (Leiter Abteilung Umwelt und Naturschutz), Evelyn Schneider (stellvertretende Pflegedirektorin des Klinikums), OB Andreas Brand sowie Dr. Wilhelm Beiter und Josef Weißhaupt (Förderverein).

Ob idyllische Ruheoasen mit Sitzgelegenheiten im Grünen, befestigte Gehwege rund ums Klinikum oder eine prägnante Kunstskulptur am Teich: Dank der Unterstützung des Fördervereins hat sich in den letzten Jahren im Außenbereich des Häfler Klinikums so einiges getan. Abgerundet wurden die jüngsten Verschönerungs-maßnahmen nun durch ein weiteres Projekt: ein beschilderter, zum Teil durch den Wald verlaufender Rundwanderweg. "Wir wollten damit eine Möglichkeit für Patienten und ihre Angehörige schaffen, um zwischendurch frische Luft zu schnappen", begründete Förderverein-Vorsitzender Dr. Hans Joachim Simmendinger das nun vollendete Vorhaben.

Zwei Strecken stehen zur Auswahl

Zwei verschiedene Strecken für einen Ausflug in die Natur um den Medizin Campus Bodensee stehen ab sofort zur Auswahl. Auf beide weist eine nicht zu übersehende Infotafel auf dem Weg vom Parkhaus zum Klinikum hin. Zum einen gibt es einen 630 Meter langen Weg direkt entlang des Klinikum-Gebäudes, der laut Dr. Simmendinger „auch für gehbehinderte Menschen und Rollstuhlfahrer geeignet ist“. Und für diejenigen, die besser zu Fuß sind, wurde jetzt noch die zweite, mehr als doppelt so lange Variante eingeweiht. Dieser 1.350-Meter-Rundweg verbindet die Stille und den Duft des Waldes mit sonnigen Plätzen, die zum Verweilen einladen und beste Berg- und Seesicht bieten.

Neuer Rundweg führt durch den Wald

Teilweise über Waldwege, teilweise auf asphaltierten oder gepflasterten Abschnitten führt die Strecke unter anderem vorbei am Klinikum-Teich sowie durch städtische, aber auch private Waldstücke. Und gerade hier lag der Knackpunkt. So musste im Vorfeld zunächst das Einverständnis dieser Grundbesitzer eingeholt werden. In mehreren Gesprächen sei es dann aber gelungen, "die Besitzer von unserem Vorhaben zu überzeugen", freute sich Simmendinger und bedankte sich ausdrücklich bei den betreffenden Waldeigentümern und auch bei den anderen Beteiligten des Projekts Rundweg. So hätten wie immer viele an dieser "Gemeinschaftsaktion" mitgeholfen, so etwa der Leiter des Forstreviers Friedrichshafen, Thomas Röhm, oder auch Dr. Tillmann Stottele, als Leiter der städtischen Abteilung Umwelt und Naturschutz verantwortlich für das kommunale Wanderwegenetz, zu dem der Klinikum-Weg nun übrigens auch zählt.

Lob vom OB für Engagement des Fördervereins

Und so zückte der Häfler OB höchstpersönlich die Schere, um mit einem Schnitt durch das Einweihungsband den Rundweg freizugeben. Zudem sicherte Oberbürgermeister Andreas Brand bei dieser Gelegenheit dem Klinikum-Förderverein eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 5.000 Euro für weitere Projekte zu. Zuvor hatte der Rathauschef den Verein für sein großes Engagement gelobt. Gerade für Langzeitpatienten, "die auch mal rauswollen aus den vier Wänden" des Krankenhauses, seien die neuen Rundwege gewiss "eine willkommene Abwechslung zum Klinikalltag".

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de