Montag, 24. März 2014

Qualifizierte Rückkehr in den Pflegeberuf

FRIEDRICHSHAFEN / WEINGARTEN - Fachkräfte werden händeringend gesucht - auch im Gesundheitswesen. Um die Rückkehr in den Beruf nach mehrjähriger Familienpause zu erleichtern bietet die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben in Weingarten einen fünfmonatigen Wiedereinstiegskurs für Pflegefachkräfte in Teilzeit.
Die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben bietet einen Wiedereinstiegskurs für Pflegefachkräfte: Akademieleiterin Ingrid Jörg (links) und Schulleiterin Barbara berichten von positiver Resonanz.


Wiedereinstiegskurs an der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben

Die Entwicklungen in der Arbeitswelt sind rasant. Das gilt auch für die Arbeitsplätze im Krankenhaus und in der Pflege. "Klassischerweise sind viele Frauen im Zuge der Familienpause nach ein paar Jahren Berufstätigkeit ausgeschieden", sagt Ingrid Jörg, geschäftsführende Leiterin der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben. Die Sorge, mit den pflegerischen und technischen Neuerungen nicht Schritt halten zu können, halte viele qualifizierte Frauen von der Bewerbung ab. "Erfahrungen mit Berufsrückkehrerinnen zeigen aber, dass sie bei entsprechender Unterstützung sehr schnell an ihr berufliches Können anknüpfen können", so Ingrid Jörg.

Pflegeberuf ist Voraussetzung

Voraussetzung für die Teilnahme am Wiedereinstiegskurs für Pflegefachkräfte ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Pflegeberuf: Krankenschwester (Gesundheits- und Krankenpflegerin), Kinderkrankenschwester (Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin) oder Altenpflegerin. "Außerdem müssen die Frauen mindestens fünf Jahre in ihrem Beruf pausiert haben", erläutert die Leiterin der Gesundheitsakademie. Bestandteil des Wiedereinstiegskurses sind 190 Unterrichtsstunden sowie ein mehrwöchiges Praktikum in einer Klinik, einer Altenpflegeeinrichtung oder in einer ambulanten Pflegeeinrichtung.

Qualifizierte Fachkräfte sind gesucht

90 Prozent der Teilnehmerinnen am ersten Wiedereinstiegskurs für Pflegefachkräfte haben bereits eine Arbeitsstelle gefunden. Die Statistik zeigt, wie hoch der Bedarf nach qualifizierten Fachkräften ist: Die Frauen hatten ein Durchschnittsalter von 48 Jahren und waren im Schnitt seit 15 Jahre nicht mehr in ihrem Ausbildungsberuf tätig. "Viele Frauen sagten, dass der Kurs das Beste war, was ihnen passieren konnte", berichtet Ingrid Jörg von den Rückmeldungen der Teilnehmerinnen. Ohne den Kurs hätten einige den Wiedereinstieg nicht mehr gewagt. 

Unterstützt wird die Maßnahme von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Der Eigenanteil der Teilnehmerinnen an der Kursgebühr beträgt 600 Euro. "Verschiedene Praktikumsbetriebe übernehmen jedoch diese Kosten für die Teilnehmerinnen", so Ingrid Jörg.

 

Info:
Der nächste Kurs für Wiedereinsteigerinnen beginnt im Juni 2014.
Anmeldungen und Anfragen:
Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben
Hähnlehofstraße 5, 88250 Weingarten
Telefon: 0751 87-3312
info @ga-gesundheitsakademie .de

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de