Donnerstag, 11. September 2014

"Wissen was geht": Junge Leute zu Besuch im OP

Friedrichshafen (kf) "Wissen was geht" im Klinikum Friedrichshafen war erneut und nun schon zum fünften Mal ein Renner: In kürzester Zeit war dieses Angebot im Rahmen der Ferienaktion der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Bodenseekreis ausgebucht und 40 Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert an Einblicke in die Berufsfelder im Häfler Krankenhaus zu geben.
OP-Manager Winfried Dotterweich (Mitte) präsentierte bei „Wissen was geht“ im Klinikums Friedrichshafen den OP-Bereich und erklärte, was zur Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten alles dazu gehört. Bild: Klinikum

„Ich freue mich sehr über Ihr Interesse“ begrüßte Johannes Weindel, Geschäftsführer des Klinikums Friedrichshafen, die jungen Leute. Im Anschluss erhielten sie theoretisch und praktisch Einblicke in die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten, die ja über den klassischen Pflegeberuf hinausgehen. Das Klinikum bietet neben der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege,  Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie zum Operationstechnischen Assistenten (OTA)auch Berufsausbildungen in der Krankenausapotheke, der Verwaltung oder dem Zentrallager sowie oder Studienplätze an.

Spannender Blick in den OP
Ein Höhepunkt bei den praktischen Einblicken ist Jahr für Jahr der Besuch im Operationssaal. Winfried Dotterweich, OP-Manager des Klinikums, erklärte den Schülern alles rund um den OP und auch, was während der OTA-Ausbildung geboten und verlangt wird. Beeindruckt hat auch die Führung durch die Krankenhausapotheke, die viele weitere Gesundheitseinrichtungen in der Region mit Medikamenten versorgt, durch deren Leiterin Annegret Heintges. Christoph Ley, Lehrer des Klinikums im Bereich Gesundheits- und Krankenpflege, demonstrierte assistiert von aktuellen Auszubildenden, an einem Krankenbett, wie Blutdruck gemessen wird, Patienten richtig gelagert werden und bot an, den Blutzucker aller Teilnehmer zu messen.

Nachwuchs gesucht
All jenen, die nicht dabei sein konnten und sich trotzdem für eine Ausbildung, ein Praktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr im Klinikum interessieren: Die Mitarbeiter Personalabteilung des Klinikums freuen sich über entsprechende Anfragen an info @klinikum-fn .de

 

 

 

 

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de