MCB freut sich auf OTA-Eigengewächse in den OP-Sälen Friedrichshafen und Tettnang

Friedrichshafen/Tettnang (MCB) „Sie sind anerkannte Partner in der OP-Abteilung und ein wichtiger Teil des multiprofessionellen Teams“, stellte Christine Brock-Gerhardt, Akademieleitung der Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben, den frisch examinierten Operationstechnischen Assistenten (OTA) am Tag der letzten Prüfung ein allgemeines Zeugnis aus.

17 Frauen und ein Mann aus den unterschiedlichsten Krankenhäusern der Region Bodensee-Oberschwaben-Allgäu sind in den vergangenen drei Jahren zu einer guten Gemeinschaft geworden, attestierte Roland Steb, kommissarischer Leiter der  OTA-Schule, bevor er jedem einzelnen sein Zeugnis übergab.

Begeisterung der Absolventen

Auch die praktischen und theoretischen Prüfungsergebnisse hätten für die Begeisterung der Absolventen gesprochen, die allesamt die Prüfung bestanden haben beziehungsweise einem guten Weg dorthin seien. Zu den drei besten Absolventen, die ein besonderes Präsent der Gesundheitsakademie erhielten, gehört auch Julia Östreicher aus dem Klinikum Friedrichshafen.

Viele Mitarbeiter der Krankenhäuser sind gekommen

Zur Zeugnisübergabe waren auch viele Mitarbeiter der einzelnen Krankenhäuser gekommen, die die einstigen OTA-Schüler und nun neuen Kollegen in der Praxis und auch der Theorie (in Weingarten) begleitet hatten.

MCB übernimmt alle vier OTAs

Der Medizin Campus Bodensee übernimmt in Friedrichshafen alle vier frischgebackenen OTAs, Caroline Natusch, Julia Östreicher, Carlo Dura-Monteiro sowie Phavy Sophally, und auch Sabrina Corbet wird in ihrem Ausbildungsbetrieb, der Klinik Tettnang, bleiben.

"Weiterhin so tolle Schüler"

Die frischgebackenen OTAs wünschten der Schule abschließend „weiterhin so tolle Schüler wie uns“ und bedankten sich mit Geschenken bei ihren Lehrern.

Diese fünf neuen Kollegen in den OP-Sälen des Medizin Campus Bodensee sind 100%ige Eigengewächse (von links, mit Rosen): Caroline Natusch, Julia Östreicher, Carlo Dura-Monteiro, Phavy Sophally und Sabrina Corbet (Klinik Tettnang), gemeinsam mit ihren Lehrern und Praxisbegleitern.

Diese fünf neuen Kollegen in den OP-Sälen des Medizin Campus Bodensee sind 100%ige Eigengewächse (von links, mit Rosen): Caroline Natusch, Julia Östreicher, Carlo Dura-Monteiro, Phavy Sophally und Sabrina Corbet (Klinik Tettnang), gemeinsam mit ihren Lehrern und Praxisbegleitern.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de