"Nichts lenkt vom Menschen ab"

Friedrichshafen (MCB) Eine Dauerausstellung in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik des Klinikums Friedrichshafen zeigt Patienten - fotografiert von Lena Reiner.

Lächelnd steht eine 74-jährige Patientin vor einer der schwarz-weiß Fotografien, die seit wenigen Wochen den öffentlichen Bereich der Geriatrischen Rehabilitationsklinik schmücken und sagt: "Das ist meine Nachbarin, die war auch schon hier und auch froh darüber." Langsam schiebt sie sich mit ihrem Rollator zum nächsten Bild. Es ist wieder schwarz-weiß und so wie alle anderen von Lena Reiner fotografiert worden. Drei Mal kam die "Menschenfotografin" in die Sektion Geriatrische Rehabilitation der Klinik für Neurologie am Klinikum Friedrichshafen, um die Patienten so natürlich wie möglich bei Ihren Therapien drinnen und draußen aufzunehmen. Alle Fotografierten haben sich spontan freiwillig als "Modell" gemeldet, keiner musste posieren, die Bilder zeigen ganz authentische Reha-Situationen.

Teil der "Aufhübschung" der Klinik

Und allen, die sie anschauen, gefallen die Bilder, die nur eine Teil einer "Aufhübschung unserer Klinik waren", wie Jutta Gärtner-Sturm, Pflegedienstleitung, bei der Vernissage erklärt. Als Mitte 2015 bekannt wurde, dass die Geriatrische Rehabilitationsklinik im Klinikum bleiben wird, so Dr. Monika Kaeppeler, stand schnell fest, dass Handlungsbedarf hinsichtlich des Erscheinungsbildes der Klinik bestehe. Die Patientenzimmer wurden gestrichen und mit neuen Bildern geschmückt, in einer Glasvitrine werden nun die Dinge gezeigt, die die Patienten im Rahmen der Therapie machen, und rund um den Speisesaal schmücken nun die Fotos von Lena Reiner die Glasbausteinwand. Die Rückmeldungen der Patienten und Besucher sind durchweg positiv: "Hier fühlt man sich wohl", fasst Jutta Gärtner-Sturm zusammen.

"Menschenfotografin" als Glücksfall

Dass Lena Reiner als Fotografin gewonnen werden konnte, erweist sich als großer Glücksfall, wie auch die drei "Modelle" bestätigen, die zur Vernissage gekommen sind. "Wir haben uns nett unterhalten" oder "Man hat gar nicht gemerkt, dass man fotografiert wurde", erinnern sie sich an die Tage vor der Kamera der "Menschenfotografin". Warum denn alle Bilder schwarz-weiß sind, erklärt Lena Reiner auf Nachfrage so: "Da lenkt nichts vom Menschen ab." Und dass diese Entscheidung goldrichtig war, zeigen die vielen spontanen positiven Rückmeldungen.

 

Vernissage in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik des Klinikums Friedrichshafen.

Bei der Vernissage trafen sich in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik des Klinikums wieder (von links): "Menschenfotografin" Lena Rainer, Dr. Monika Kaeppeler, Johannes Ott, Jutta Gärtner-Sturm, Katharina März und Egon Zähringer. Bild: MCB

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de