Friedrichshafen (MCB) Endlich Schnee, endlich Winter. Langlauf- und Abfahrtsski, Snowboards und Schlitten kommen endlich zum Einsatz.

Dem Wintervergnügen im Allgäu oder Montafon, in Vorarlberg oder weiter weg, steht nichts mehr im Weg. Wir wünschen allen Wintersportlern viel Spaß und keinerlei Verletzungen.

Für den Fall der Fälle

Im Notfall ist die erste medizinische Versorgung in jedem Wintersportgebiet hervorragend aufgestellt. Jedoch ist nicht jede Verletzung ein Notfall, manchmal stellt sich erst dann, wenn man die Ski- oder Snowboard-Stiefel ausgezogen hat und zur Ruhe kommt heraus, dass Sturz oder Aufprall doch mehr als einen blauen Fleck oder eine kleine Schürfwunde nach sich gezogen haben.

Unfallchirurgische Ambulanz telefonisch erreichbar

Oftmals ist man dann auf dem Heimweg und würde das gesundheitliche Problem gerne möglichst bald einem Facharzt vorstellen. Die Unfallchirurgische Ambulanz des Klinikums Friedrichshafen, Teil der Klinik für Unfallchirurgie, orthopädische Chirurgie und Endoprothetikzentrum und von Prof. Dr. Eugen Winter geleitet, ist auch am Wochenende besetzt und in solchen Fällen die richtige Adresse: Bereits von unterwegs können sich verletzte Wintersportler telefonisch samstags und sonntags zwischen 14 und 18 Uhr unter der Telefonnummer 07541 96-1376 melden.

Kontakt

Unfallchirurgische Ambulanz

Tel  +49 (0)7541 96-1376

(auch Samstag und Sonntag)

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de