Thema: "Fallbeispiele aus der Notfallmedizin"

  • „Emergency Room ist TV-Fiktion - unsere Einsätze sind Realität“
    Reinhard Stadler
    Oberarzt und Leiter des Notarzteinsatzfahrzeugs sowie des Rettungshubschraubers Christoph 45 in Friedrichshafen

Termin: Mittwoch, 15.02.2017

Zeit: 19:00 Uhr

Ort: Kultur am Gleis 1, Bahnhof Meckenbeuren,
(88074 Meckenbeuren, Bahnhofsplatz 1, www.kag1.de)

Es ist noch gar nicht so lange her, dass ein Berufsfischer stundenlang im eiskalten Bodensee trieb, dass es Glatteisbedingt folgenschwere Unfälle auf den Straßen in der Region Bodensee-Oberschwaben gab, dass ein Landwirt von der Leiter fiel und sich schwer verletzte, dass ein Saunabesucher im Dampfbad Luftnot bekam oder dass ein älterer Mensch reanimiert werden musste… diese kleine Aufzählung zeigt, wie vielfältig Notfälle sein können und wie vielseitig diejenigen sein müssen, die mit den Notfällen als Helfer sein müssen.

Beim „Medizin am Gleis“-Abend am Mittwoch, 15. Februar, ab 19 Uhr im Bahnhof Meckenbeuren  dreht sich alles um Notfälle.

Reinhard Stadler, Oberarzt und Leiter des Notarzteinsatzfahrzeugs Friedrichshafen sowie des Rettungshubschraubers Christoph 45 in Friedrichshafen, wird zunächst diese Rettunsmittel vorstellen und erklären.

Prof. Dr. Volker Wenzel, Zentrumsdirektor Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie des „Medizin Campus Bodensee“ wird dann aus dem von ihm herausgegebenen Buch „Fallbeispiele Notfallmedizin“ einige besonders einprägsame Beispiele vorlesen.

„Emergency Room im Fernsehen ist Fiktion, unsere Einsätze sind real“, so die beiden Referenten Wenzel und Stadler.

Im Anschluss stehen Oberarzt Rainhard Stadler und Prof. Wenzel zum Dialog und Beantworten von Fragen bereit. 

Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Emergency Room ist TV-Fiktion - unsere Einsätze sind Realität“

„Emergency Room ist TV-Fiktion - unsere Einsätze sind Realität“

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de