Erfolgreiche Kooperation mit Landeskrankenhauses Feldkirch

Wenn das Herz aus dem Takt gerät, kann das ganz schön beunruhigend sein. Die Diagnose von Herzrhythmusstörungen ist oft schwierig.

Durch eine elektrophysiologische Untersuchung können auch verborgene Ursachen ausfindig gemacht werden. Eine Kooperation des Landeskrankenhauses Feldkirch mit dem Klinikum Friedrichshafen, Sektion Elektrophysiologie, stellt sicher, dass diese Fälle in Vorarlberg optimal behandelt werden.

Über die erfolgreiche Zusammenarbeit berichtet aktuell Vorarlberg Online:

Experte aus Friedrichshafen behandelt Herzrhythmusstörungen am LKH Feldkirch

vol.at
Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de