Klinikum feiert 50 Jahre Krankenpflegeschule

Klinikum feiert 50 Jahre Krankenpflegeschule - Ausriss Wochenblatt

Ausriss Wochenblatt, 15.11.2012

Klinikum feiert 50 Jahre Krankenpflegeschule

Mit Saugglocke und Zange sei die jüngste Ausbildungsrichtung am Klinikum Friedrichshafen auf die Welt gebracht worden, erinnert Hilde Hestler, langjährige Pflegedienstleiterin, an den Ausbildungsstart zum/zur OTA (Operationstechnischer Assistent/in).

Fast 1000 Absolventen

Doch das „schwierige Kind“ habe sich erstaunlich gut entwickelt und so konnte letzte Woche sein 15. Geburtstag genauso gefeiert werden wie 35 Jahre Weiterbildung in der Anästhesie und Intensivpflege und – der eigentliche Anlass – das 50-jährige Jubiläum der Krankenpflegeschule. Der erste Kurs dort bildete ganze acht Teilnehmer aus, erinnert Pflegedirektor Oliver Schömann. Mittlerweile hat die Schule, die 2005 in der Gesundheitsakademie Bodensee Oberschwaben aufging, 962 Absolventen verabschiedet.

Aktuell 350 Schüler

Aktuell erfahren dort 350 Schüler das theoretische Rüstzeug, das sie an 13 Kliniken praktisch umsetzen. Auf seine eigene Ausbildung vom Hilfspfleger am Karl-Olga-Krankenhaus zum Anästhesie- und Intensivpfleger ging der heutige Geschäftsführer Johannes Weindel in seiner Begrüßungsrede ein.

Feierlichkeit im Bahnhof Fischbach

„Wer fest pflegt, pflegt auch zu Festen“ war das Fest überschrieben und so erinnerten sich die etwa 100 geladenen Gäste unter ihnen Ingrid Jörg, Leiterin der Pflegeakademie, Prof. Andreas Zehle (ehem. ärztl. Leiter der Krankenpflegeschule), und Dr. Joachim Simmendinger, der die Anästhesieausbilung auf den Weg brachte bei einem Festessen im Bahnhof Fischbach und kabarettistischen Einlagen von Nachtschwester Lackmeier an die gemeinsame Zeit.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de