Beatmungstherapien

Langzeit-Sauerstofftherapie

Für Patienten mit fortgeschrittenen Lungenerkrankungen und Patienten mit neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen ist die Diagnostik von Gasaustauschstörungen von großer Bedeutung.

Von großer Bedeutung für Lebensqualität und Überleben.

Bei chronischem Sauerstoffmangel kann eine Langzeit-Sauerstofftherapie erfolgen. Bei Versagen der Atemmuskulatur kann unter Umständen eine Heim-Beatmungstherapie notwendig sein  (nichtinvasive oder invasive Beatmungstherapie).

Schlafbezogene Atemstörungen

Zur Diagnostik von schlafbezogenen Atemstörungen führen wir regelmäßig Polygraphien und Polysomnographien durch, wenn nötig mit transkutaner CO2-Messung.

Als effektive Therapie bieten wir die nasale Überdruckbeatmung (nCPAP oder nBIPAP-Therapie) an. Sie normalisiert die nächtliche Atmung und verbessert die Schlafqualität.

Kontakt

Sekretariat

Telefon: 0751 406-407

Sprechstunden

Mittwoch + Freitag
09:00 - 11:00 Uhr

Terminvereinbarungen unter
Telefon: 0751 406-407

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de