Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Sprechstunden

Narkosesprechstunde

In der Narkosesprechstunde besprechen wir mit Ihnen die möglichen Narkoseverfahren, sprechen, klären über Risiken auf und legen für Sie das beste Verfahren fest.

Hilfreich sind dabei Ihre Angaben über frühere Operationen, über Erkrankungen, die Namen Ihrer Medikamente, das Mitbringen von Allergie-Ausweisen oder auch Anästhesie-Ausweisen und alten Arztberichten, sofern vorhanden. 

Sprechzeiten für geplante Operationen

Montag bis Freitag von 08.00 bis 11.30 Uhr, nachmittags von 14.00 bis 15.45 Uhr

Eigenblutspende

Für bevorstehende Operationen bei denen mit großem Blutverlust gerechnet werden muss, haben Sie als Patient die Möglichkeit zur Eigenblutspende. 

Bis zu 7 Wochen vor der geplanten OP können Sie spenden. Pro Spendetermin werden bis zu 500 ml Blut entnommen. In Kooperation mit der Blutspendezentrale und dem Institut für Labormedizin wird dieses eigen gespendete Blut aufbereitet und steht Ihnen zur Rücktransfusion während oder nach der Operation zur Verfügung. 

Bei folgenden Operationen kann eine Eigenblutspende sinnvoll sein: 

  • Hüft- und Kniegelenksprothesen,
  • OP an der großen Bauchschlagader,
  • große Operationen an Magen, Darm, Leber, Niere, Harnblase, Prostata...

Die Eigenblutspende kann auch bei vorliegenden Tumorerkrankungen durchgeführt werden.

Leitung: OA Dr. med. H. Ensle

Kontakt:

Sekretariat
Heidrun Lütje      
Telefon: 07541 96-1391

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de