Das medizinische Leistungsspektrum des Brustzentrums

Diagnostische Verfahren

  • Mammographie, Mammasonographie und Mammakernspinuntersuchung (MRT)
  • Galaktographie und Ductussonographie (Milchgangsdarstellung)
  • Ausbreitungsdiagnostik mittels Ultraschall, Röntgen, Computertomographie, Kernspintomographie (NMR) und Szintigrafie
  • Probeentnahmen zur Zell- und Gewebsuntersuchung
  • Ultraschallgestützte Punktionen von Zysten und Abszessen der Brust
  • Hochgeschwindigkeits-Stanzbiopsien von verdächtigen Befunden der Brust
  • mammographisch gesteuerte Vakuumstanzbiopsien
  • Mammographische, mammasonographische Markierungen verdächtiger Befunde vor einer Operation
  • intraoperative Präparateradiographie und –sonographie
  • intraoperative Schnellschnittuntersuchung

Operative Therapie

  • Offene Biopsie (Entnahme von erkranktem oder verdächtigem Gewebe)
  • Brusterhaltende Therapie und ablative Brustchirurgie
  • Onkoplastische Operation (brusterhaltende Therapie im Rahmen von Bruststraffungen oder Reduktionsplastiken)
  • Wächterlymphknotenentfernung (Sentinellymphonodektomie)
  • axilläre Lymphknotenentfernungen
  • radikale operative Behandlung bei lokal fortgeschrittener Erkrankung
  • Metastasenchirurgie
  • wiederherstellende Chirurgie (Expander-, Implantat- und Eigengewebsrekonstruktionen)
  • Ästhetische Brustchirurgie

Onkologische Therapie

In der Onkologischen Tagesklinik wird die medikamentöse Tumortherapie angeboten, die neben den Chemotherapien ein weites Spektrum an modernen Krebsmedikamenten vorhält, wie Immun- und Antikörpertherapien oder knochenschützende Infusionen, und so eine individuelle und zielgerichtete Therapie komplettiert.

Patientinnen können auch an aktuellen internationalen Studien teilnehmen, die - sorgfältig überwacht - vielversprechende neue Therapieansätze prüfen. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Strahlentherapie

(durch unsere Kooperationspartner auf dem Medizinischen Campus)

  • adjuvante / palliative Bestrahlungen

Weitere unterstützende Behandlungs- und Beratungsangebote

  • Physiotherapie (Krankengymnastik, Lymphdrainage, Atemtherapie etc.)
  • Sozialmedizinische Beratung (Kuren, Anschlussheilbehandlung, Rentenfragen etc.)
  • Ernährungsberatung
  • genetische Beratung und Diagnostik
  • Psychoonkologische und - wenn gewünscht - seelsorgerische Betreuung
  • Selbsthilfegruppe
Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de