Das Konzept

Interdisziplinäre Zusammenarbeit ist unser Konzept

Bösartige Erkrankungen können heute nicht mehr von einem Facharzt allein optimal behandelt werden. An der Diagnostik, Therapie und Nachsorge sind sowohl niedergelassene als auch in der Klinik tätige Ärzte z. B. Gastroenterologen, Viszeralchirurgen, Narkosefachärzte, Schmerztherapeuten, Onkologen, Strahlentherapeuten und Radiologen beteiligt. Muss Gewebe oder ein Polyp entfernt werden, dann stellt die feingewebliche Aufarbeitung des Materials durch den Pathologen die Weichen für die weitere Behandlung.

Gemeinsamen Tumorkonferenz

Die unterschiedlichen Therapiemöglichkeiten sind mannigfach und werden im konkreten Fall in einer gemeinsamen Tumorkonferenz erörtert. Das abgestimmte Behandlungskonzept wird mit dem Patienten ausführlich besprochen.

Kombination verschiedener Behandlungsarten

Häufig werden unterschiedliche Behandlungsarten auch kombiniert angewandt. Neben den verschiedenen operativen Maßnahmen, unterschiedlichen Chemo- und Strahlentherapien sowie Immuntherapien sind allgemeine Behandlungsmöglichkeiten von unschätzbarem Wert.

Gebündelte Kompetenzen

Um ratsuchenden Menschen den richtigen Weg durch die zahlreichen Entscheidungen hin zu größtmöglichen Heilungsaussichten weisen zu können, haben wir unsere Kompetenzen gebündelt und im Darmkrebszentrum am Klinikum Friedrichshafen zusammengefasst.

Wir freuen uns, dass wir unsere Kompetenz und Qualität gemeinsam zum Wohl der Patienten anbieten können.

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de