Chirurgie

Dr. med. Stefan Tange

Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Proktologie
MVZ am Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstr. 14
88048 Friedrichshafen
Telefon: 07541 96-3600
s.tange @mvz.klinikum-fn .de

Lebenslauf

Lebenslauf

Dr. Stefan Tange

Studium

  • Nov.1989 - März1996: Medizinstudium an Ludwig-Maximilians- Universität München

Auslandsaufenthalte

  • Sept.1994: Santa Clara Valley Medical Center, Stanford University, USA
  • Okt. 1994: San Francisco General Hospital, UCSF, USA

Beruflicher Werdegang

  • Juli 1996 - Dez. 1997: AiP an der chirurgischen Klinik der Universität Regensburg
  • Jan. 1998 - Dez. 1999: Wissenschaftlicher Assistent an der chirurgischen Klinik der Universität Regensburg
  • Jan. 2000 - Juni 2000: Clinical Laboratory Science, University of South Alabama, USA
  • Juli 2000 - Okt. 2000: Wissenschaftlicher Assistent an der chirurgischen Klinik der Universität Regensburg
  • Nov.2000 - Aug. 2002: Externe Rotation Klinikum Eggenfelden
  • Sept. 2002 - April 2003: Wissenschaftlicher Assistent an der chirurgischen Klinik der Universität Regensburg
  • Mai 2003 - März 2005: Assistenzarzt Chirurgie I des städt. Krankenhauses Friedrichshafen
  • April 2005 - Febr. 2013: Oberarzt Chirurgie I des städt. Krankenhauses Friedrichshafen
  • seit März 2013: Sektionsleiter Adipositaschirugie/Oberarzt Chirurgie I Klinikum Friedrichshafen GmbH (zu 90%)

Promotion

  • April 1999: "Korrelation zwischen lokaler Zytokinfreisetzung, Endotoxinspiegeln und Organfunktion in der Frühphase nachhorthotoper Lebertransplantation"
    (Prof. Jauch, magna cum laude)
  • Febr. 2003: Facharzt für Chirurgie
  • Juni 2008: Zusatzbezeichnung Proktologie
  • März 2009: Facharzt für Visceralchirurgie

Leistungsspektrum

Schwerpunktmäßig erfolgt in der Sprechstunde neben dem gesamten allgemeinchirurgischen Spektrum die Abklärung und Planung zur Behandlung der Adipositas sowie der Refluxkrankheit.

Zur Therapie der Adipositas werden im stationären Bereich sämtliche etablierte OP-Verfahren durchgeführt.

Zur Behandlung des gastroösophagealen Refluxes werden neben der klassischen Fundoplikatio (Nissen, Toupet) auch die netzaugmentierte Hiatoplastik sowie das LINX-System (Magnetring) nach entsprechender präoperativer Abklärung (pH-Metrie, Manometrie, Gastroskopie, ggf. Breischluck) angewandt.

Die Sprechstunde am Mittwoch wird im Institut für Röntgendiagnostik durchgeführt. Hier erfolgt unter Durchleuchtung die Kontrolle und Einstellung der implantierten Magenbänder.

Logo Medizinisches Versorgungszentrum
Dr. med. Stefan Tange Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Proktologie

Dr. med. Stefan Tange
Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie und Proktologie

Sprechzeiten

Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
13:30 - 15:30 Uhr
(Röntgenuntersuchungen)

und nach Vereinbarung

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de