Ergotherapie

Das Therapieangebot reicht von handwerklichen und sinnesnahen gestalterischen Techniken, über sensorisch integrierende und basal stimulierende Maßnahmen, Selbständigkeitstraining, bildnerisches Gestalten und Sinneserfahrung, bis hin zu sensorisch- und imaginativen Entspannungstechniken.

Konkret heißt das: In der Ergotherapie wird unter anderem gemalt, getont, gehämmert und gesägt, es wird getanzt, erspürt und entspannt.

In der Geriatrischen Rehabilitationsklinik und im akut-stationären Bereich:

  • Funktionsanalysen
  • Handwerklich-gestalterisches Arbeiten
  • Hirnleistungstraining
  • Motorisch-funktionelle Einzeltherapie z. B. bei Schulterproblematik
  • Neuropsychologisch orientierte Einzeltherapie
  • Psychisch-funktionelle Therapie
  • Schienenherstellung und Schienenanpassung
  • Sensomotorisch-perceptive Therapie z. B. bei Sensibilitätsstörung

In der Sektion Pädiatrische Psychosomatik:

  • Bei Suizidversuch
  • Sensorische Integration für akut psychotisch schizophrene Patienten
  • Bei ungewöhnlichen seelische Störungen
  • Methoden und Anwendungsbereiche der gewaltfreien Kommunikation
  • BELA-Psychoedukation – Bewegung und Ernährung

Kontakt

Johanna Kessler
Telefon 07541 96-3514

Kontaktdaten

Klinikum Friedrichshafen GmbH
Röntgenstraße 2
88048 Friedrichshafen

Telefon: 07541 96-0
Fax: 07541 96-1185
info @klinikum-fn .de